Marc Schumacher wurde in Bremerhaven geboren. Nach dem Abitur studierte er an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Stuttgart Betriebswirtschaftslehre. Anschließend wechselte er in die Geschäftsleitung von Breuninger, wo er unter anderem an der Transformation des Unternehmens zum Luxus- und Lifestyle-Department Store mitwirkte. Parallel absolvierte er das MBA Programm der Leipzig Graduate School of Management, wo er anschließend am Lehrstuhl für Marketing promovierte. 2011 wurde er zum Chief Retail Officer in den Vorstand der Tom Tailor Holding, Hamburg, berufen. Seit 2015 war Schumacher Managing Partner der Liganova Group in Stuttgart, die wie Avantgarde ganzheitliche Marken- und Retail-Erlebnisse für ihre Kund:innen schafft.

 



Conrad Breyer, W&V
Autor: Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er interessiert sich für alles, was Werber:innen unter den Nägeln brennt, in Beratung, Strategie und Kreation. Besonders innovative Agenturmodelle haben es ihm angetan. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LGBTI*-Rechte, insbesondere in der Ukraine. Vielleicht ist er deshalb auch Diversity-Beauftragter der SWMH geworden, der die W&V angehört.