"Mit der rasanten Digitalisierung gewinnen beispielsweise eigenständige, kleine Social-Media-Kampagnen an Bedeutung, die Themen Brand und Performance sind stärker denn je verzahnt. Wer hier Erfolgsbeispiele hat, kann diese beim Effie nun noch besser unter Beweis stellen", so Siebenhaar weiter.

Corona-Rabatt für Einreichungen

Da Corona der Branche zugesetzt hat, wurden die Wettbewerbsgebühren reduziert: Sie betragen in diesem Jahr nur 50 Prozent des Vor-Corona-Niveaus und beginnen bei 449 Euro. Der Case-Film, bisher die technisch anspruchsvollste und teuerste Hürde der Einreichung, wurde dauerhaft abgeschafft.

Der Effie Germany feiert in diesem Jahr sein 40jähriges Jubiläum. Seit 1981 ist der Branchenverband GWA der deutsche Lizenznehmer des internationalen Awards, der in über 40 Ländern nach ähnlichen Kriterien vergeben wird. In Deutschland wurden in den letzten vier Jahrzehnten über 700 Kampagnen und Kommunikationslösungen mit einem Effie in Gold, Silber oder Bronze ausgezeichnet.



Manuela Pauker
Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde