Die neue Positionierung und der neue Auftritt der Marke werden zur Bilanzpressekonferenz am 11. März präsentiert. Die Zielabsatzmärkte der Solarmodule sind neben dem DACH-Raum weitere europäische Länder wie die Benelux-Staaten, Italien, Frankreich, Polen, Großbritannien sowie Länder in Nordeuropa. Weiterhin will Meyer Burger seine Module künftig auch in den USA, Australien und Japan verkaufen. (dpa/st)



W&V Redaktion
Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.