Wettrennen um die Kugel

Was Sie in dem Video nicht sehen: Als die Aufnahme fertig ist, springen Oliver Hey und Andrea Malgara zeitgleich auf: "Wer zuerst bei der W&V im Büro ist, darf die Kugel mit nach Hause nehmen", ist das letzte, was man von ihnen hört. Weg sind sie. Oliver Hey vergisst in der Hektik sogar, sein Video auszuschalten. Deshalb lernt der Rest später noch seinen Hund kennen. Wenige Minuten später steht der Sieger fest:

Oliver Hey fährt als erster auf den Hof des Süddeutschen Verlags. Das W&V-Team mit Laudator Jürgen Mauken von der Süddeutschen Zeitung erwarten ihn bereits mit Sekt und dem Preis. Malgara braucht wenige Minuten länger, weil er aus dem Büro in der Stadt kommt. Trotzdem ist es am Ende er, der die Kugel in sein Auto packt. Herzlichen Glückwunsch vom gesamten W&V-Team! 

Oliver Hey und Andrea Malgara nehmen den Deutschen Mediapreis entgegen

Spontane Mediapreis-Feier beim Süddeutschen Verlag: Jürgen Maukner (SZ), Oliver Hey, Andrea Malgara (beide Mediaplus) und Verena Gründel (W&V), v.l.

MEDIAPLUS: FAKTEN

  • 1983 gründet Serviceplan Mediaplus als Spezialagentur für Mediaplanung und -einkauf.
  • Rund um den Globus beschäftigt Mediaplus rund 1000 Mitarbeiter.
  • Sie arbeiten an 24 Standorten auf nahezu allen Kontinenten. In Deutschland betreibt Mediaplus Büros in Berlin, Hamburg, Köln und am Serviceplan-Hauptsitz in München.
  • Zu den größten Kunden gehören BMW, Bahlsen, Schwäbisch Hall, Linkedin, Carglass, Deichmann, Mini, Saturn und Paulaner.
  • Erst kürzlich sind Neukunden-Etats von Müller und De‘Longhi hinzugekommen.
  • 2017 und 2018 ging Mediaplus als Qualitätssieger aus dem Recma-Ranking hervor. Auch 2019 erhielt die Agentur die Bestnote „Dominant“.
  • 2020 gewinnt Mediaplus beim Deutschen Mediapreis weitere drei Mal Gold. Instgesamt hat die Agentur inzwischen 44 Deutsche Mediapreise abgeräumt - wenn man den an Florian Haller als Media-Persönlichkeit des Jahres mitzählt.
  • Die Mediaplus-Mutter Serviceplan feiert in diesem Jahr 50. Jubiläum.
Mediaplus wird Media-Agentur des Jahres 2020

Mediaplus wird Media-Agentur des Jahres 2020



Autor: Verena Gründel

Verena Gründel ist seit Anfang 2021 Chefredakteurin der W&V. Die studierte Biologin und gelernte Journalistin schrieb für mehrere Fachmagazine in der Kommunikationsbranche, bevor Sie 2017 zur W&V wechselte. Sie begeistert sich für Marken- und Transformationsgeschichten, hat ein Faible für Social Media und steht regelmäßig als Moderatorin auf der Bühne.