Vorraussetzung ist, dass es dich Unternehmen oder Organisationen aus dem Mittelstand handelt.

Auch höherpreisige Leistungen bei Dringlichkeit

Bei angefragten Leistungen über 150.000 Euro hinaus entscheidet die Agentur nach Dringlichkeit. Grundlage für die Berechnung der erbrachten kostenfreien Leistung sind die durchschnittlichen Stundensätzen des GWA.

Raphael Brinkert: "Die Corona-Krise trifft uns alle unverschuldet. Wenn wir nur einem Verein, einer sozialen Einrichtung oder einem Unternehmen aus dem Mittelstand mit unserem Kreativ-Fonds helfen können, die Krise besser zu überstehen oder mittels Kommunikation Hoffnung zu geben, dann hat sich unser Invest gelohnt. Es macht mich unfassbar stolz, dass alle unsere Mitarbeiter geschlossen hinter der Idee des Kreativ-Fonds stehen und sich in dieser schwierigen Zeit zusätzlich engagieren wollen."