Klassisches Material, das aus Kreativ-Departments oder -Agenturen kommt - etwa aus Produktionen für TV oder Print  - eignet sich schlecht für Onlinewerbeformate. Andererseits verfügt das Online-Marketing nicht über die Ressourcen, selbst aufwendige Kreations- und Produktionsprozesse anzustoßen - zumal diese darüber hinaus oft zu langsam sind.

Von der Fusion mit dem Videographen und Kreativkonzepter Paul Sydow verspricht sich Altitude daher, Werbemittel auf dem Niveau professioneller Markenkampagnen zu erstellen, die für Performance-Marketing konzipiert, und dabei so schnell und kosteneffizient produziert wurden, wie es für Influencer typisch ist.

"In meiner Rolle als Videograph muss ich oft versuchen, zwischen den Kreativen im Brand-Department, den vertriebsorientierten Produktmarketeers und meinen eigenen Konzepten den richtigen Mittelweg zu finden. Oft bräuchte das Performance Marketing eigentlich Content mit einem anderen ,als mir im Konzept von den Kreativen weitergegeben wird. Am Ende muss man in der Postproduktion einen Mittelweg finden und viel bleibt auf der Strecke", erklärt Paul Sydow, Gründer von Paul Sydow Media. "Eine Menge kreativer Markeninhalte erreichen deshalb nicht ihr volles Potential, sondern dienen nur als internes Aushängeschild der Markenabteilung."

Was für Paul Sydow den Ausschlag zur Kooperation gab, erzählt er hier im Video:



Annette Mattgey, Redakteurin
Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt".