- Wie können Entscheider in Krisen Zeiten einen Anker zur Meinungsfindung und gegen Informationsüberflutung setzen?

- Wie kam es dazu, dass das "Our Job To Be Done"-Team so  früh mit einem Corona WIKI veröffentlichte?

- Warum war diese Maßnahme entscheidend im Sturm der Corona Theorien? Wie profitierte die "Our Job To Be Done"-Community davon? Was können Entscheider davon lernen?

Diese Inhalte stehen leider nicht mehr zur Verfügung.


© Thomas Dashuber
Autor: Johannes Ceh

Als Gründer der Social Impact Initiative "Our Job To Be Done" ermutigt Johannes Ceh zu einem konstruktivem Umgang mit den Herausforderungen unserer Zeit. Er unterstützt Entscheider, technische und organisatorische Herausforderungen aktiv zusammen mit ihren Mitarbeitern und Kunden anzugehen und befähigt zu einem gemeinsamen lösungsorientierten Handeln. Teams werden "on the job" in ihren Kompetenzen gestärkt. Aus kurzfristigem Erfolg wird nachhaltige Wertschöpfung.