Der Film wird auf den Social-Media-Kanälen von Adidas verbreitet, es gibt auch von jedem Spieler einzeln einen kurzen Clip sowie für die Produkte eigene Versionen, etwa für die Modelle Nemeziz oder X.

Hinzu kommen Audioclips für Spotify und Außenwerbung. Die Webseite ist passend gestaltet. 

Die Kampagne entwickelte die Agentur Iris, Regie führte Nicos Livesey (Blink Ink).



Susanne Herrmann
Autor: Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.