Falschmachen unmöglich

Der Claim, es gäbe zwischen Marken und den zwischen Aldi Nord und Süd inzwischen weitgehend vereinheitlichten Eigenprodukten keinen Unterschied, basiert übrigens auf dem guten Abschneiden letzterer bei Vergleichstests zum Beispiel bei der Stiftung Warentest und bei Ökotest. Zudem unterliegen laut Aldi Inhaltsstoffe, Nachhaltigkeit, Geschmack, Sensorik und weitere Parameter ständigen Optimierungen. Folglich gäbe es beim Spinat, beim Waschmittel oder bei der Schokolade nur einen Unterschied, und zwar im Preis. "Unsere neue Kampagne soll unseren Kundinnen und Kunden mit einem Augenzwinkern zeigen, dass sie bei einem Einkauf bei Aldi nichts falsch machen können" sagt Lukas Kaiser, kommissarischer Managing Director Marketing and Communications bei Aldi Nord.