Im aktuellen W&V Data-Ranking der 30 teuersten Motive einer Woche (Basis: 29.6. bis 5.7.2020) finden sich nur drei Modelle mit E- bzw. Hybrid-Antrieb, aber ohne hier wirklich mit großem Werbedruck ins Gewicht zu fallen. Unter die Top Ten schafft es lediglich der Ford Kuga – und liegt damit auf Augenhöhe mit den Spendings, die etwa für Lieferando oder Sodastream investiert werden. BMW mit dem Motiv für den 5er Hybrid liegt auf Platz 15 dieses Rankings, Renault als Dritter im Bunde erst auf Platz 27. Das teuerste Automotiv der Woche kommt von Seat – für den nach wie vor herkömmlich betriebenen Leon.

Nachfolgende Tabelle aus dem W&V Data-Dashboard der Top-Motive zeigt die vier Auto-Spots und die Spendings dahinter.


Ranking der aktuellen Pkw-Werbemotive

Exklusive Zahlen, Daten, Fakten für Ihr Business

Sie wollen wissen, wie sich weitere Player im Pkw-Segment aufstellen und ihre Werbebudgets verteilen? Sie interessieren sich für das Auf und Up in anderen wichtigen Werbebranchen?

Auf W&V Data bekommen Sie hierzu alle relevanten Informationen. Exklusiv - basierend auf den Zahlen unseres W&V Data-Partners Nielsen.

Ab sofort abrufbar: Werbespendings im ersten Halbjahr 2020

Unsere interaktiven Dashboards mit diversen Filtermöglichkeiten liefern Ihnen die Antworten auf Ihre Fragen zum Werbemarkt.

Jetzt W&V Data kostenlos nutzen!



Autor: Christiane Treckmann

Als Redaktionsleiterin von W&V verantwortet Christiane Treckmann die redaktionelle Begleitung von W&V Data, die W&V Reports sowie diverse Sonderprodukte. Ihr Motto: Nutzwert statt Buzzword-Bingo. Ihre Interessen: Menschen, Marken, Medien - analog wie digital.