Die verschiedenen Spots sind auf dem Kampagnenhub zu sehen. Eine Besonderheit ist dabei das Set-Up: Die Videos lassen sich im ersten Schritt nur ansehen, wenn die Besucher sich in ein ähnliches Setting wie die Protagonisten begeben und die Protagonisten quasi spiegeln. Dazu ist es nötig, die eigene Webcam einzuschalten. Die Kampagne wird zusätzlich zum Kampagnenhub über Social sowie Paid Media ausgespielt und über die Kanäle des FC Bayern München verlängert.