Das Image von Facebook wird durch die Umbenennung kaum besser.

  

Und nun zu der für Facebook selber vermutlich wichtigsten Frage. Wird es dem Image von Facebook aus Ihrer Sicht helfen, dass es sich in Meta umbenannt hat? "Ja, auf jeden Fall" oder "Eher ja" sagten gerade einmal fünf Prozent der befragten Personen. Dem steht ein Block von 81 Prozent gegenüber, die mit "Eher nein" oder gar "Nein, auf keinen Fall" geantwortet hat. Der Anteil dieser Gruppe beträgt übrigens in jeder Alterskohorte zumindest 79 Prozent und in der zwischen 20 und 39 Jahren sogar 91 Prozent. Wenn Facebook also gehofft hat, der Namenswechsel würde das ramponierte Image deutlich aufbessern, sind nach dieser Civey-Befragung zumindest in Deutschland Zweifel angebracht.