Die meisten Fotos scheinen daher eher auf Parkplätzen entstanden zu sein, wie bei Instagram unter dem Hashtag der Aktion #amazonmusicrausch zu sehen ist. Dazu gibt es auch einige Bilder aus Autobahn-Staus. Diese sind ja zum Glück nicht allzu selten und von daher eine gute Chance für die Fischer-Fans, sich ohne gefährliche Verrenkungen am Steuer, Punkte in Flensburg und einer Rechnung der Polizei eines der begehrten Fanpakete zu sichern.