"Neuanfang mit dem L'Oréal-Team"

Das Model äußerte sich folgendermaßen: "Während das, was vor drei Jahren geschah, für mich persönlich und beruflich extrem traumatisch war, ist es für mich wichtig, in einem Gremium zu sitzen, um eine Stimme zu geben und ein Vorkämpfer für schwarze, transsexuelle und queere Stimmen in der Schönheitsindustrie zu sein. Es ist ein gutes Gefühl, diese Angelegenheit endlich zum Abschluss zu bringen, und ich freue mich auf einen Neuanfang mit dem L'Oréal-Team."



© W&V
Autor: Alessa Kästner

ist Absolventin der Burda Journalistenschule und volontierte beim Playboy. Die gebürtige Münchnerin schrieb für Magazine wie ELLE, Focus oder Freundin und schnupperte im Anschluss noch ein wenig Agenturluft bei Fischer Appelt. Ihre Kernthemen als W&V-Redakteurin: Digital Lifestyle, New Work und Social Media.