"Derzeit arbeiten rund 55.000 Menschen für unser Unternehmen. Das sind 55.000 Persönlichkeiten, die unsere Marke tagtäglich erlebbar machen", so Sandra Mühlhause, Vorstand Personal McDonald's Deutschland. "Deshalb werden wir den Kolleg:innen in den Restaurants durch die Vielfalt des neuen MDress auch die Möglichkeit geben, ihren individuellen Stil auch während der Arbeit zu finden und zu tragen". Diese Individualität steht auch im Mittelpunkt der Kampagne. In einem internen Video-Wettbewerb setzten sich sechs Mitarbeiter:innen durch, die nun auf den Social-Media-Kanälen als MDress-Influencer:innen agieren. Im Spot wird Hauptdarsteller Lukas Rieger in Szenen aus den vergangenen 50 Jahren katapultiert.

Entwickelt und umgesetzt wurde der MDress-Kampagnenclip sowie ergänzende Styleguide-Clips gemeinsam mit den Digital-Content-Spezialisten und der Produktionsunit von Grabow & Bartetzko in Zusammenarbeit mit der McDonald's PR-Leadagentur DDB München. Regie führte Digital-Content-Creator Tobias Nickel. Die begleitenden Social-Motive stammen vom Münchner Fotografen Michael Weniger.



Franziska Mozart
Autor: Franziska Mozart

arbeitet als freie Journalistin für die W&V. Sie hat hier angefangen im Digital-Ressort, als es so etwas noch gab, weil Digital eigenständig gedacht wurde. Heute, wo irgendwie jedes Thema eine digitale Komponente hat, interessiert sie sich für neue Technologien und wie diese in ein Gesamtkonzept passen.