Start der neuen Agentur ist Januar 2022

Bei dem sechsmonatigen Auswahlverfahren lag der Fokus vorrangig bei der Weiterentwicklung der digitalen und datenbasierten Media-, Marken- und Performance-Marketing-Aktivitäten, welche die kundenzentrierte Ansprache aller Zielgruppen entlang der Customer Journey – online und offline – sichern, heißt es. Die neue Agentureinheit innerhalb der Omnicom Group wird ab Januar 2022 ihre Tätigkeiten aufnehmen und ist übergreifend für eine Vielzahl der Mercedes-Benz Geschäftsbereiche in mehr als 40 Märkten weltweit zuständig.

"Mercedes-Benz setzt mit diesem konsequenten Schritt einen nächsten Meilenstein in der Kundenkommunikation auf allen Kanälen – online und offline. Mit der Zusammenführung einer neuen, vollständig integrierten Einheit orchestriert Mercedes-Benz seine gesamten Kommunikationsinhalte über alle Kanäle neu, um ein datengetriebenes, personalisiertes und nahtloses Markenerlebnis für Kunden an allen Kontaktpunkten weltweit zu bieten. Team X fungiert hier als unser holistischer, vollständig vernetzter Agenturpartner für eine global nachhaltige, effiziente und effektive Kommunikation“, so Britta Seeger, Mitglied des Vorstands der Daimler AG und der Mercedes-Benz AG; verantwortlich für Vertrieb.

Antoni und OSK werden Teil der Lösung

Kern des neuen Agenturmodells ist demnach "eine integrierte, maßgeschneiderte Agenturlösung, die einen gesamtheitlichen Blick auf die Customer Journey und jeden einzelnen Kontaktpunkt ermöglicht. Im Zielbild vereint das Modell den weiteren Ausbau von Markenbegehrlichkeit und gleichzeitiger datengetriebener Identifikation von zukünftigen Absatzpotenzialen." In der weiteren Ausgestaltung plant die Omnicom Group in enger Zusammenarbeit mit dem Mercedes Team, Spezialisten unterschiedlichster Disziplinen sowohl aus ihrem bestehenden Agenturnetzwerk in den USA, Europa und China zusammen zu bringen.

Fetzer: "Die Kreativ-Einheit mit Standbeinen in den USA, Europa und Asien soll bereits in der Strategie und Kreation lokale Bedürfnisse berücksichtigen und damit globale Markenpräsenzen an regionale Unterschiede nuanciert adaptieren. Zudem möchten wir, gemeinsam mit allen Regionen, signifikant den kommunikativen und erlebnisorientierten Anteil der Markenkommunikation stärken. Parallel werden wir als Team an der kontinuierlichen Markenentwicklung und der Gestaltung unseres stilprägenden Auftritts an allen Kundenkontaktpunkten arbeiten, an denen wir für unsere Zielgruppen erlebbar sind - in allen Regionen und Märkten. Ein Erscheinungsbild, ein Markenerlebnis – ein 'Mercedes-Look and Feel' für alle markenprägenden Aktivitäten weltweit – das ist unser Ziel", so die Leiterin Kommunikation & Marketing Mercedes-Benz AG.



W&V Redaktion
Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.