"Wir haben uns für die Partnerschaft mit Riot Games entschieden, weil wir von E-Sports überzeugt sind", sagt Fetzer: "Durch die Partnerschaft mit Riot Games auf globaler Ebene möchten wir die Zukunft von E-Sports noch aktiver als bisher mitgestalten und die Fans im spielerischen Dialog von unserer Marke begeistern."

Naz Aletaha, Leiterin Global E-Sports Partnerships Riot Games betont: "Mercedes-Benz ist seit Jahrzehnten ein Synonym für Perfektion und wir freuen uns, unsere gemeinsame Leidenschaft für Innovationen mit ihnen zu teilen, um große sportliche Momente auf die globale League of Legends-Bühne zu bringen".

Der Claim des Sponsorings lautet: "Icons of a new generation". Hier der dazugehörige TV-Spot:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Maßnahmen umfassen neben Mercedes-gebrandeten In-Game-Items, ein Streaming-Format zur Übertragung der Events sowie von Mercedes nicht näher beschriebene "Integrationen und ungewöhnlichen Kommunikationsmaßnahmen", die der Community "nachhaltig Respekt zollen".



Autor: Maximilian Flaig

ist seit 2018 W&V-Redakteur und verbringt in dieser Funktion die meiste Zeit des Tages im Agenturressort. Dort versorgt ihn die kreativste Branche der Welt zuverlässig mit guten Geschichten - oder mit Zahlen für diverse Rankings. Sport- und Online-Marketing interessieren den gebürtigen Kölner besonders.