Miele hat Anfang des Jahres mit der New Growth Factory eine Abteilung gegründet, die sich um Wachstumsfelder außerhalb des Kerngeschäfts kümmern soll. Zu diesen Bereichen zählen neben Otto Wilde Grillers bereits der Gourmet-Lieferservice MChef, die Rezepte-App KptnCook sowie Agrilution, dass sich auf vertical Farming spezialisiert hat. Und nun kommt mit Otto Wilde Grillers ein weiteres Unternehmen hinzu.

 Für Miele bedeutet die Beteiligung an Otto Wilde Grillers den Einstieg in das stark wachsende Zukunftsfeld des Outdoor-Cooking, das deutliche Synergiepotenziale zur Kernkompetenz von Miele für ambitioniertes Kochen und stilvollen Genuss bietet. „Wir haben das Outdoor-Cooking als zusätzliches Geschäftsfeld der Miele Gruppe definiert, das wir entschlossen auf- und ausbauen werden," sagt Gernot Trettenbrein, Leiter der Business Unit New Growth Factory bei Miele.