"Unser 62-jähriges Vermächtnis ist durchdrungen von Evolution, da wir ständig Initiativen vorantreiben, die Kindern die Welt um sie herum erklären und spielerisch den Bezug zu aktuellen gesellschaftlichen Themen herstellen", sagt Lisa McKnight, Senior Vice President und Global Head of Barbie & Dolls, Mattel. "Barbie Loves the Ocean ist ein Paradebeispiel für die nachhaltigen Maßnahmen und Innovationen, die wir bei Mattel anstreben."

Im vergangenen Jahr hat Mattel außerdem mehrere Spielzeuge eingeführt, die der Verpflichtung zu mehr Nachhaltigkeit nachkommen, darunter die Fisher-Price Farbring-Pyramide und Fisher-Price Baby's Erste Bausteine, sowie drei MEGA Bloks-Sets aus biobasierten Kunststoffen und UNO 100 Prozent Papier, das erste vollständig recycelbare UNO-Spiel ohne Zellophan-Verpackungsmaterial. 



W&V Redaktion
Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.