Den TV-Spot hat Digga Filmproduktion realisiert. Der Mediaplan wurde zusammen mit Seven Ventures erstellt. 

In der veganen Szene kennt man die Marke bereits. "Doch nicht jeder, der sich für pflanzliche Ernährung interessiert, bewegt sich auch in dieser Szene", sagt Osman Zöllner, Marketingleiter der AVE. "Mit dem TV-Spot möchten wir Menschen außerhalb der Filterblase erreichen, etwa die rasant wachsende Gruppe an Flexitariern in Deutschland."

Die Produkte waren bisher nur online und im gut sortierten stationären Handel zu finden. Aktuell wird die Marke auch als TK- und Frische-Angebot im Lebensmitteleinzelhandel eingeführt, etwa bei Rewe und Kaufland.

Erfolgreiche Strategien für den Mittelstand gesucht? Besuchen Sie die virtuelle Konferenz W&V Make 2020.



Markus Weber, Redakteur W&V
Autor: Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.