Weg mit dem Strudel

Die Lerninhalte, das ganze Chaos, stellen die Kreativen als übergroßen Strudel dar, den die Schülerin im Film selbstsicher mit einem übergroßen STABILOpoint88 aufsaugt und neu ordnet. Die Kampagne läuft im Fernsehen sowie im Netz unter anderem auf Social Media.



Conrad Breyer, W&V
Autor: Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er interessiert sich für alles, was Werber:innen unter den Nägeln brennt, in Beratung, Strategie und Kreation. Besonders innovative Agenturmodelle haben es ihm angetan. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LGBTI*-Rechte, insbesondere in der Ukraine. Vielleicht ist er deshalb auch Diversity-Beauftragter der SWMH geworden, der die W&V angehört.