Schauspielerin Lachlan Watson ist Teil der neuen Zalando-Kampagne.

Schauspielerin Lachlan Watson ist Teil der neuen Zalando-Kampagne.

Die Figuren in der Serie bringen ihre Persönlichkeiten durch Luxus- und Designermode zum Ausdruck und tragen Teile aus der Herbst/Winter 2021 Kollektion aus Zalandos Designer-Kategorie, die alle über die Plattform bestellt werden können. Der digitale Social-First-Film wird von einer integrierten Kampagne ergänzt, die weitere Formate wie Out of Home, Digital Out of Home, personalisiertes Marketing, Public Relations und Social Media einbezieht. Die Kampagne startete am 29. August in Italien, Frankreich, Spanien, Deutschland, Österreich, Tschechien und der Schweiz.

Vor allem die Gen Z und Millenials sollen angesprochen werden

"Bis zum Jahr 2025 wird der Großteil der Luxuskäufe voraussichtlich von Millennials und der Generation Z getätigt", sagt Anaheta Metghalchi von Berenberg, Buying Director Designer bei Zalando. "Wir haben eine einzigartige Positionierung, um unseren Kund:innen – darunter ein großer Anteil der Generationen der Millennials und der Generation Z – ein herausragendes Online-Angebot zu präsentieren, und zwar kategorieübergreifend. Wir stärken unsere Designer-Kategorie, indem wir den Markenmix, das Sortiment und das Online-Erlebnis auf ein neues Level bringen. Gemeinsam mit unseren Markenpartner:innen wollen wir unser Designer- und Luxussortiment nachhaltiger, vielfältiger und inklusiver gestalten. So können wir den positiven Wandel für unsere Kund:innen und für die Modebranche vorantreiben."

Im Rahmen der Stärkung des Designer-Angebots hat Zalando zudem in diesem Jahr eine neue personalisierte Shoppingfunktion eingeführt. Diese soll Kund:innen inspirieren und ihnen dabei helfen, attraktive Luxusartikel in einer eigenen Umgebung zu entdecken. Zalando setzt dabei auf eine eigene visuelle Sprache und präsentiert individuell gestaltete "Designer Brand Homes". Darin können Designerlabels die Geschichten hinter ihren Entwürfen erzählen und saisonale Editorials mit handverlesenen Kollektionen präsentieren – ähnlich wie in den Schaufenstern großer Luxus-Kaufhäuser.