Im Mittelpunkt der Episode von H.E.R. steht das Dunbar Hotel, das im Los Angeles der 30er und 40er Jahre als Zentrum der schwarzen Kultur berühmt wurde; hier wohnten einst Musiker wie Duke Ellington, Lena Horne oder Billie Holiday. H.E.R. stellt sich in ihrer Episode vor, wie das Dunbar Hotel wohl wäre, wenn es im Jahr 2021 noch existieren würde, und performt neue Musik aus ihrem Album Back Of My Mind. Produziert wurde das Stück wurde von Fremantle, Wolf + Rothstein und Amazon Studios unter der Regie von Child.

Auftritt mit dem Weltraum-Orchester

Kid Cudi performt sogar aus dem Weltraum: Er verlässt in seiner Story die Erde und gründet eine neue Gemeinschaft auf dem Mond – passend zu seinem Album Man on the Moon III. Cudi arbeitete dafür mit dem International Space Orchestra zusammen: Das Orchester setzt sich aus Weltraumwissenschaftlern des NASA Ames Research Center, des SETI Institute und der International Space University zusammen und erschafft als seine Begleitband eine musikalische Begegnung von Optik, Klang und Raum. Produziert wurde das Werk von Fremantle, Wolf + Rothstein, Mad Solar und Amazon Studios unter der Regie von Sam Wrench.

Bereits jetzt können die Hörer von Amazon Music die offizielle Prime Day Show-Playlist streamen oder dafür den Sprachbefehl "Alexa, spiel die Playlist Prime Day Show" nutzen. Die Show wird außerdem auf Twitch, bei IMDb TV und auf Amazon-Geräten wie Fire TV, Echo Show und Fire Tablets über Prime Video zu sehen sein.



Manuela Pauker
Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde