"Mit unserer neuen digitalen, interaktiven Veranstaltungsreihe und dem erweiterten Inhalte-Angebot auf unserer Website bieten wir den Akteuren unserer Branche komfortablen Zugriff nicht nur auf praxisnahes Basiswissen, sondern auch auf grundlegende Marktanalysen", so AS&S-Geschäftsführerin Elke Schneiderbanger. Sie freue sich besonders, "dass wir mit der digitalen AS&S Media Akademie nun auch völlig ortsunabhängig Präsenz zeigen und dem Markt damit unsere Forschungs- und Service-Kompetenzen optimal zur Verfügung stellen können."

2021 wieder vor Ort

Aktuell gibt es fünf verschiedene Termine und Themen im Angebot. Am 9. Juli geht es um "Radio, Streaming und Podcasts - das neue Audioversum!", am 23. Juli  um "TV, Netflix und YouTube - Bewegtbild in der digitalen Transformation". Am 6. August lautet das Thema "Hoher Return-On-Investment gefällig? Wie Werbung optimal wirkt", am20. August folgt "Wirkungsqualität von Medien-Gattungen & Umfeldern". Den Abschluss bildet am 3. September "Best-Practice Kreation: Was braucht ein wirksamer TV- & Radio-Spot heute?"

Diese Inhalte stehen leider nicht mehr zur Verfügung.

Im kommenden Jahr plant AS&S allerdings wieder eine klassiche Roadshow: Auf dem Plan stehen aktuell Frankfurt, München, Düsseldorf und Hamburg.



Manuela Pauker
Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde