TV-Rocket Beans stellt die Moderation

Bei beiden Reihen ist Rocket Beans vor allem für die Produktion und Moderation zuständig."Podcasts sind mittlerweile ein wichtiger Bestandteil unseres Programmportfolios. Gerade als Independent-Medium setzen wir auf spannende, neuartige Kollaborationen mit starken Partnern. Daher freut uns umso mehr, mit Sony Music nun erstmals einen Major-Player aus dem Musik- und Hörspiel-Business an unserer Seite zu haben, mit dem wir diesen Bereich gemeinsam ausbauen können", so Britta Schewe, Chef Sales & Marketing Officer von Rocket Beans Entertainment.  

Sony Music beteiligt sich an der Redaktion und verantwortet die Distribution. Aber vor allem liefert der Major Künstler, Sprecher und Influencer aus seinem Netzwerk. Vermarktet werden die Podcasts von dem Partner Acast, sowie den internen Brand Partnerships Abteilungen. 

Internationaler Podcast-Tag

Passend, dass der Launch prompt pünktlich zum internationalen Podcasttag erfolgt - ob bewusst oder unbewusst. Den kennen in Deutschland zwar die wenigstens - der Amerikaner Steve Lee, Gründer des Modern Life Network, hat ihn 2013 ins Leben gerufen, um auf das Format aufmerksam zu machen. Ein Zeitpunkt zu dem in Amerika Podcasts schon weitaus verbreiteter waren als bei uns.

Die Podcast-Plattform Podimo hat den Tag zum Anlass genommen einige Fakten zu sammeln. Wer wusste zum Beispiel, dass 70 Prozent des globalen Podcast-Wachstums in Lateinamerika und Ostasien stattfinden. Oder dass es inzwischen 1,4 Millionen Podcasts gibt, die von einer Milliarden Menschen weltweit gehört werden? Und zu guter Letzt: In diesem Jahr soll der internationale Podcast-Markt über 1,1 Milliarden US-Dollar an Werbeerlösen einspielen.

 

Diese Inhalte stehen leider nicht mehr zur Verfügung.


Katrin Otto
Autor: Katrin Otto

ist Expertin für Medien. Sie schreibt über Radio, Außenwerbung, Kino, Film und und natürlich Podcast und Streaming. Privat ist sie gern auf Konzerten, im Kino oder im Wasser.