Zehn Hefte jährlich

Das begleitende Printheft soll in einer Auflage von 200.000 Exemplaren erscheinen. Das Jahresabo kostet 60 Euro, dafür gibt es zehn Ausgaben jährlich. Der Titel liegt außerdem den österreichischen Tageszeitungen Die Presse, Kleine Zeitung, Tiroler Tageszeitung und Vorarlberger Nachrichten bei.

Eine TV-Sendung gibt es auch – die natürlich auf dem hauseigenen Sender Servus TV stattfindet. Die erste Sendung wird am 5. September um 22.55 Uhr ausgestrahlt. Präsentiert wird sie von einem Medienmacher, der polarisiert: Roger Köppel, Chef der Schweizer Weltwoche, spricht in dem Talk-Format mit Experten über das Thema Elektromobilität.



Manuela Pauker
Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde