Hier sind die Songs, die in der ersten Aprilwoche den meisten Anstieg verzeichnet haben:

  • 50er: Solitude von Billie Holiday: Die Anzahl der Streams stieg vergangene Woche um 74 Prozent an, verglichen mit der ersten Märzwoche.
  • 60er: In My Room von The Beach Boys: Anstieg um 44 Prozent
  • 70er: The Way We Were von Barbra Streisand: Anstieg um 47 Prozent
  • 80er: The Only Way Is Up von Yazz: Anstieg um 56 Prozent
  • 90er: Me and My Homies von 2Pac and Nate Dogg: Anstieg um 61 Prozent
  • 2000er: New Perspective von Panic! At The Disco: Anstieg um 93 Prozent 

Hörer und Hörerinnen haben ihre eigenen Playlists vermehrt mit älteren Songs erstellt oder aktualisiert. Dies sind die am häufigsten hinzugefügten Songs:  

 Übersicht von Songs pro Dekade, die in der vergangenen Woche in Deutschland besonders häufig auf Spotify gestreamt wurden:

 

Eins ist sicher: Zu einigen Anstiegen wie etwa "I want it that way" von den Backstreey Boys hat die W&V-Redaktion entscheidend beigetragen. Mit diesen Songs hilft sich das W&V-Team über die Krise.

  

Alle News zu Corona finden Sie in unserem Live-Blog.

Storytile-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Storytile angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.