Die Online-Angebote werden von den Befragten am häufigsten mit dem Smartphone genutzt. Der Online-Audio-Monitor ist repräsentativ für die Bevölkerung ab 14 Jahren in Deutschland. Dafür wurden zwischen April und Juni mehr als 8000 Interviews gemacht. Auftraggeber der Studie sind die Landesmedienanstalten in Bayern, Berlin-Brandenburg, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen sowie der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW), der Verband Privater Medien (Vaunet) und der Audiovermarkter Radio Marketing Service (RMS). (dpa)



Lena Herrmann
Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.