Psychische Gesundheit:
Bahari versteigert Musikvideos als NFT

Über die Plattform VAST, auf der Creator und Marken NFTs aus ihren Kanälen machen können, versteigert das Musik-Duo Bahari ein KI-Musikvideo für ein Projekt des NGOs "Healthy Minds".

Text: Julia Gundelach

Versteigern NFTs aus ihrem Video für den guten Zweck: Bahari
Versteigern NFTs aus ihrem Video für den guten Zweck: Bahari

Besonders Künstler:innen wurden von der Corona-Krise hart getroffen  - und wissen daher wohl, wie es sich anfühlt, wenn es einem mal nicht so gut geht. Die beiden Sängerinnen Ruby Carr und Natalia Panzarella, besser bekannt unter dem Namen Bahari, nutzen das nun für einen guten Zweck für das NGO Project Healthy Minds, das sich für die psychische Gesundheit einsetzt. Das Duo möchte Aufmerksamkeit dafür schaffen, dass es "okay ist, nicht okay zu sein" - und die Menschen dazu bewegen, sich in Behandlung zu begeben.

So gibt es am heutigen 8. Juli ein exklusives Event mit Diskussionsrunde über psychische Probleme auf der Plattform VAST, bei der auch Musik eine Rolle spielt, die live gestreamt werden kann. Zur Initiative von Bahari und VAST gehört eine Auktion von vier unterschiedlichen KI-gesteuerten NFTs, non non-fungible Tokens, also digitale Assets, die in Kryptowährungen gehandelt werden, aus dem Musikvideo "Bipolar". Die Auktion findet am Tag nach dem Livestream auf der Künstlerplattform MakersPlace statt.

Bekannte Digitalküsntlerin

Jedes der NFTs zeigt eine andere psychische Stimmung, dargestellt mit einer stimmungsvollen Überlagerung von Effekten und Grafiken von Seyhan Lee in Zusammenarbeit mit der führenden Digitalkünstlerin Lulu XXX und vollständig in KI generiert. Enthalten ist auch ein KI-Musikvideo in voller Länge, das exklusiv für diese Initiative erstellt wurde. 20 Prozent der daraus erzielten Erlöse werden an das Projekt Healthy Minds gespendet.
 

Hinter der Initiative stecken große Namen: William Derella, der schon Künstler wie The Black Eyed Peas, Fergie oder John Legend gemanagt hat sowie Michael Jurkovac, dessen Firma Executive Producer und Director von u.a. Alicia Keys ist.



Autor: Julia Gundelach

ist freie Autorin mit Schwerpunkt Specials. Daher schreibt sie Woche für Woche über neue spannende Marketing- und Medien-Themen. Dem Verlag W&V ist sie schon lange treu – nämlich seit ihrem Praktikum bei media & marketing in 2002, später als Redakteurin der W&V.


Alle Specials