Gegen Bodyshaming:
GC Aesthetics gegen Urteile im Netz

Mehr Sommer und weniger Unsinn - das ist das neue Motto des Brustimplantate-Spezialisten GC Aesthetics. Bunte Instagram-Sticker, Influencerinnen und ein Spot sollen die Botschaft dahinter verbreiten.

Text: W&V Redaktion

Mit einer Serie bunten Instagram-Stickern möchte GC Aesthetics, Brustimplantate-Unternehmen aus Irland, gegen Bodyshaming vorgehen: More Summer and no more Nonsense heißt die Kampagne, bei der sich Instagrammerinnen mit Botschaften wie "Kein Anstarren mehr", "Kein Bodyshaming mehr", "Keine Vorurteile mehr", "Kein Urteilen mehr", "Keine Zensur mehr", "Keine Hater mehr" schmücken können. Die Message: Frauen sollen - gerade im Sommer - ihre Körper so genießen können, wie sie sind, ohne dafür beurteilt zu werden, denn Frauen können stolz auf ihre Brüste sein, frei von Kritik, Urteilen, Voyeuren und Zensur in sozialen Medien.

Die "Boobstickers" von bee sweet gibt es als Serie für Instagram und werden von einem Spot und Influencerinnen begleitet.

Wichtige Messages gegen Bodshaming im Netz.

Wichtige Messages gegen Bodshaming im Netz.



W&V Redaktion
Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.


Alle Specials