Date with Better Answers:
Perfect Match: Bumble und TikTok in Kampagne vereint

Die Dating-App Bumble und TikTok starten eine Partnerschaft und launchen eine gemeinsame Kampagne. Dabei geht es um authentische Kontakte, die in Corona-Zeiten vielfach deutlich zu kurz gekommen sind. 

Text: Stefan Schasche

Auch Fußball kann beim ersten Date zum Thema werden.
Auch Fußball kann beim ersten Date zum Thema werden.

Die Dating-App Bumble und die Social Media-Plattform TikTok kooperieren im Rahmen einer Marketing-Partnerschaft. Erstes Ergebnis der Zusammenarbeit ist die Kampagne "Date with Better Answers", in der Content Creators in Werbespots auf beiden Plattformen erscheinen. Die wollen primär an etwas erinnern, das in Zeiten der Corona-Pandemie oftmals deutlich zu kurz gekommen ist: das Knüpfen authentischer Kontakte. Dabei kommen dann auch die wahren Hobbys der Protagonisten ins Spiel wie etwa das Backen oder das Fußball-Spielen. Naomi Walkland, Vice President Marketing for Europe bei Bumble: "Als App, die auf Freundlichkeit, Gleichberechtigung und Inklusivität basiert, ermutigen wir unsere Community dazu, sich auf Bumble so authentisch wie möglich zu zeigen. Im letzten Jahr haben wir gesehen, dass unsere Community TikTok von selbst benutzt hat, um ihre guten und schlechten Dating-Erfahrungen und Dating-Tips miteinander zu teilen. Diese Partnerschaft ist unser Beitrag dazu, Menschen zu inspirieren, ihre Interessen auszuleben und authentisch zu daten." 

In den Spots, die von WeAreEra produziert wurden, zeigen TikTok-Influencer wie etwa die backbegeisterte @tortentantee oder die fußballverrückte @aylinyaren_ , wie beim ersten Date nie der Gesprächsstoff ausgeht. Die Kampagne "Date with Better Answers" läuft derzeit in Deutschland, Frankreich und in Großbritannien.