Paid Content bei Podcasts:
Apple legt nach Wochen des Wartens Premiummodell vor

Nach Wochen der Verspätung ist es jetzt so weit: Das Premiummodell von Apple für die Podcasts ist endlich in 170 Ländern verfügbar. Apple Podcast Subscriptions soll vor allem den Podcastern finanziell zu Gute kommen.

Text: Lena Herrmann

Das Premiummodell von Apple Podcasts wurde endlich ausgerollt.
Das Premiummodell von Apple Podcasts wurde endlich ausgerollt.

Monate ist es her, dass Apple verkündet hat, für seine Podcasts ein Subscription-Modell einführen zu wollen. Doch der Launch verzögerte sich, war zunächst für Mai angekündigt und dann für Juni. Seit dem 15. Juni ist es jetzt so weit: Podcast-Hörer:innen können über Apple bezahlte Premiummodelle abschließen und so an exklusive Inhalte, Vorab-Launches und Werbefreiheit kommen. 

Lange hat die Branche darauf gewartet, die Verzögerung wurden durch diverse Medien heiß diskutiert. Gründe für die Verschiebung sind nicht bekannt. Mit dem Modell bekommen Podcaster:innen zu neuen Erlösmodellen. Denn das Geld, dass die User:innen bezahlen, soll vor allem an die Creators gehen.

W&V Podcast Newsletter:

Sie interessieren sich für das Trendthema Podcast oder spielen sogar mit dem Gedanken, für Ihr Unternehmen einen zu erstellen? Dann haben wir was für Sie: Ab sofort erscheint dienstags und donnerstags unser Podcast-Newsletter mit allem Wissenswerten und Unterhaltsamen rund um das Thema. Hier können Sie sich dazu anmelden.

W&V Podcast Day Vol. 2:

Am 11. November findet die zweite Auflage des erfolgreichen W&V Podcast Days statt. Hier geben wir Ihnen alle Infos, wie ein guter Corporate Podcast funktioniert. Lernen Sie von den Besten und Expert:innen, wie Sie den richtigen Content erstellen, Sichtbarkeit generieren und Ihre Reichweite steigern. Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Hörer:innen bekommen von ihren Lieblings-Podcasts nicht genug und verlangen nach einem einfach Weg, die Creators zu unterstützen, damit sie das weiterhin machen können", sagt Oliver Schusser, Apples Vice President of Apple Music and Beats. "Ab sofort können Hörer:innen neue Inhalte und zusätzlichen Benefit tausender neuer und bekannter Podcasts hören. Zusätzlich gibt es Millionen kostenfreier Shows jede Woche. Apple Podcasts Subscriptions hilft den Macher:innen, ihr Business auszubauen und so weiterhin Podcast zu machen, die eine Quelle von Informationen, Entertainment, Verbindung und Inspiration für hunderte Millionen von Hörer:innen ist." 



Lena Herrmann
Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.


Alle Specials