Neuer Podcast:
Hans Sarpei spricht über Rassismus

Hans Sarpei war Fußballer, ist auf Social Media aktiv und podcastet ab dem 11. Mai. In "Brücken bauen" spricht er über seine persönlichen Erfahrungen mit Rassismus und Diskriminierung.

Text: Lena Herrmann

Hans Sarpei spricht in seinem neuen Podcast über Rassismus.
Hans Sarpei spricht in seinem neuen Podcast über Rassismus.

Ex-Fußball-Profi und Social-Media-Star Hans Sarpei spricht im SWR3-Podcast "Brücken bauen" ab dem 11. Mai mit seinen Gästen über Alltagsrassismus, Diskriminierung und Migration. Auch seine Gäste berichten von ihren Erfahrungen sowie dem persönlichen Umgang mit Vorurteilen. "Brücken bauen" zeigt in Alltagsgeschichten und kleinen Momenten die großen Zusammenhänge auf. Der Podcast versucht, Anstöße zu geben, und natürlich geht es auch darum, Brücken zu bauen. Der Podcast erscheint alle 14 Tage immer dienstags auf den gängigen Podcast-Portalen.



Lena Herrmann
Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.


Alle Specials