Corporate Podcasts:
Podigee gewinnt immer mehr Marken als Kunden

Der deutsche Hoster Podigee stellt mit einem Blick auf sein eigenes Geschäft fest, dass der Trend Corporate Podcasts längst bei den Unternehmen und Marken angekommen ist.

Text: Lena Herrmann

Podigee verdient immer mehr Geld mit Corporate Podcasts
Podigee verdient immer mehr Geld mit Corporate Podcasts

Nachdem Podcasts sich in den letzten Jahren zunehmend als Medium für Privatnutzer, Journalisten und Influencer etabliert haben, entdecken Unternehmen Podcasts für sich – als Content-Marketing-Tool, um ihr Markenprofil zu stärken. Diese Beobachtung macht auch der Podigee-CEO Mati Sojka: "In den USA nutzen bereits seit einigen Jahren Unternehmen die Möglichkeit, per Podcast ihre Botschaft nach außen zu tragen, mittlerweile ist der Trend aber auch hierzulande angekommen. Wir erhalten mittlerweile täglich Anfragen von Unternehmen zum Thema Podcast Marketing."

3500 Unternehmenskunden kamen seit dem Herbst hinzu

Mehr als 3.500 Kunden aus dem Businessbereich hat Podigee seit Herbst vergangenen Jahres dazugewonnen, Tendenz steigend. Dies ist das Ergebnis eines andauernden Aufwärtstrends des Podcastmarkts, der spätestens seit der Coronapandemie eingesetzt hat. Mittlerweile hören mehr als 10 Millionen Deutsche aktiv Podcasts.

Podigee ist ein deutscher Hoster von Podcasts und zählt Kunden wie Daimler, Volkswagen, TÜV Süd und Deutsche Bahn zu seinem Portfolio. Um diesem Trend des Podcastens als Content Marketing-Werkzeug Rechnung zu tragen, hat das Unternehmen zuletzt einen neuen Podcast Player und einen neuen Podcast-Blog entwickelt, die Firmen als unabhängige Distributionskanäle ihrer Podcasts nutzen können. 

W&V Podcast Newsletter:

Sie interessieren sich für das Trendthema Podcast oder spielen sogar mit dem Gedanken, für Ihr Unternehmen einen zu erstellen? Dann haben wir was für Sie: Ab sofort erscheint dienstags und donnerstags unser Podcast-Newsletter mit allem Wissenswerten und Unterhaltsamen rund um das Thema. Hier können Sie sich dazu anmelden.

Der W&V Podcast Day findet am 6. Mai statt.

Der W&V Podcast Day findet am 6. Mai statt.

W&V Podcast Day:

Am 6. Mai haben wir auch noch etwas für Sie: Beim ersten digital stattfindenden W&V Podcast Day geben wir Ihnen alle Infos, wie ein guter Corporate Podcast funktioniert. Lernen Sie von den Besten und Expert:innen, wie Sie den richtigen Content erstellen, Sichtbarkeit generieren und ihre Reichweite steigern. Zur Anmeldung geht es hier.



Lena Herrmann
Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.


Alle Specials