Neuer Shop:
Pinterest startet Mittelstands-Offensive

Eine gemeinsame Initiative von Pinterest und American Express in den USA soll kleine Unternehmen in den Fokus auf der Plattform rücken, die besonders hart von der Covid-Krise getroffen worden sind.

Text: Julia Gundelach

Die Suchanfragen danach, wie man kleine Unternehmen unterstützen kann, seien auf der Plattform um das 50-fache angestiegen, heißt es bei Pinterest. Als Reaktion startet Pinterest nun gemeinsam mit American Express eine neue Initiative in den USA, mit der vor allem kleine und mittlere Unternehmen dabei unterstützt werden sollen, ihre Produkte zu verkaufen. Herausgekommen ist ein "American Express Pinterest Shop", der eine Auswahl an kleinen Unternehmen mit dem Fokus auf die Dinge, die die Menschen für die Rückkehr ins soziale Leben brauchen, zeigt.

20 Unternehmen werden hier vorgstellt - von Mode, Kosmetik, Schmuck, Haushaltsartikeln bis zum Olivenöl. Wie Social Media Today schreibt, seien 47 Prozent der Geschäftsinhaber besorgt über ihre Gewinne in den nächsten Monaten, während 75 Prozent der Verbraucher sagen, dass sie häufiger bei kleinen Unternehmen einkaufen würden, wenn es mehr Möglichkeiten dafür gäbe. Der neu kuratierte Shop soll diese Lücke schließen. Die ausgewählten Marken werden den ganzen Sommer über auf der Registerkarte "Pinterest Shop" hervorgehoben.



Autor: Julia Gundelach

ist im Specials-Team der W&V und schreibt daher jede Woche über ein neues spannendes Marketing-Thema. Dem Verlag ist sie schon lange treu – nämlich seit ihrem Praktikum bei media & marketing in 2002.


Alle Specials