Es ist anzunehmen, dass Eversons Abgang eine Reaktion auf die Nachfolge von Facebooks Chief Revenue Officer David Fischer ist, der im März bekannt gab, das Unternehmen zu verlassen. Laut Facebook sollte die Position des Chief Revenue Officers nicht neu besetzen werden, stattdessen wird die Rolle des Chief Business Officers neu geschaffen, die auch die Verwaltung von Partnerschaften beinhaltet.

Vergangene Woche gab Facebook nun bekannt, dass nicht Everson, sondern Marne Levine, Vice President of Global Partnerships, zum Chief Business Officer befördert wird und Fischer ersetzt. Levine gilt als enge Freundin von Facebook COO Sheryl Sandberg und hatte bereits mehrere Positionen bei Facebook inne, darunter als Vice President of Global Public Policy und Instagram COO.