Alle Infos kommen über die dazugehörige App herein, auf deren Homescreen die Schlafaufzeichnung aufgerufen werden kann ("Schnarcherkennung"). Unterm Strich eine ausgeschlafene Idee von Fitbit...

Außerdem heute in TechTäglich:

Apple: Rätsel um den iPhone-13-Chip

Tiktok wieder unter Beschuss: Fake-News zur Bundestagswahl?

So lang müssen sie ackern, um sich ein iPhone 13 zu leisten

LG: Monster-TV für 1,44 Millionen Euro



Autor: Michael Gronau

ist Autor bei W&V. Der studierte Germanist interessiert sich besonders für die großen Tech-Firmen Apple, Google, Amazon, Samsung und Facebook. Er reist oft in die USA, nimmt regelmäßig an Keynotes und Events teil, beobachtet aber auch täglich die Berliner Start-up-Szene und ist unser Gadget- und App-Spezialist. Zur Entspannung hört er Musik von Steely Dan und schaut Fußballspiele seines Heimatvereins Wuppertaler SV.