• E‑Mail-Adresse verbergen: Damit lassen sich einmalige und zufällige E-Mail-Adressen erstellen. So geht es: Beim Verfassen einer Nachricht wählen Nutzer statt ihrer eigentlichen Mailadresse "E-Mail-Adresse verbergen" aus.
  • Ebenfalls neu: Die "Wo ist?"-App bietet besseren Schutz vor AirTag-Stalkern. Die SOS-Notruf-Funktion ist flexibler. Die Message-App schützt Kinder besser vor Fotos mit sexuellen Inhalten. Der Kartendienst in der Auto-App CarPlay wird detaillierter. Und auch watchOS 8.3, tvOS 15.2 und macOS 12.1 Monterey warten jetzt in frischen Versionen auf den Download.


Autor: Jörg Heinrich

ist Autor bei W&V. Der freie Journalist aus München betreut unter anderem die Morgen-Kolumne „TechTäglich“. Er hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass Internet und Social Media künftig funktionieren, ohne die Nutzer auszuhorchen. Zur Entspannung fährt er französische Oldtimer und schaut alte Folgen der ZDF-Hitparade mit Dieter Thomas Heck.