Dennoch: Die Käuferin war sichtlich verunsichert ob des günstigen Preises. Gerade als ich das Päckchen frankieren und zur Post bringen wollte, schrieb sie erneut: Ob sie von dem Kauf zurücktreten könne. Eine Bekannte, die bereits öfter Disana gekauft habe, hätte ihr gesagt, dass es sich bei diesem Preis "keinesfalls um einen Original-Disana-Anzug" handeln könne. Das sei "ausgeschlossen". 

Ich versicherte, es sei ein Originalprodukt, schickte noch mal ein Foto des eingenähten Labels hinterher – und sparte mir die Bemerkung, dass sie gerne auch mehr zahlen dürfe. Sie hätte ohnehin abgelehnt. Gut so. ¶



Stephanie Gruber
Autor: Stephanie Gruber

ist Textchefin bei W&V. Die gebürtige Pfälzerin hatte schon immer ein Faible für Marken, besonders aus dem Bereich Lebensmittel. Kein Wunder: Sie ist quasi im Supermarkt ihrer Eltern aufgewachsen.